Liköre

Die Vielfalt ist schier grenzenlos. Seien es fruchtige, würzige, krautige, cremige oder sahnige Liköre, jede Sorte hat ihre Liebhaber. Ebenso ungezählt sind ihre Zutaten: Beeren, Früchte, Kräuter, Eier, Wurzeln, ja sogar Blattgold finden ihre ganz individuelle Verwendung.

Wir haben für Sie eine riesige Auswahl renommierter Likör-Hersteller von Andalö über Grand Marnier bis hin zu Windberger.

Weiterlesen

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Prinz Rum Coconut Likör 40% vol. 0,50l ab 12,20 € 1 l = 24,40 € 2
Walcher Noisetto 21% vol. 0,70l 13,90 € 1 l = 19,86 € 2
Walcher Bombardino 17% vol. 1,0l 13,50 € 1 l = 13,50 € 2
Auersthaler Eier Creme Likör mit Bourbon Vanille 16% vol. 0,70l 12,99 € 1 l = 18,56 € 2
Prinz Marillenlikör 20,5% vol. 1,0l 12,50 € 1 l = 12,50 € 2
Auersthaler Zirbenlikör 23% vol. 0,70l 12,99 € 1 l = 18,56 € 2
Fireball Whisky Zimt Likör 33% vol. 0,70l 12,90 € 1 l = 18,43 € 2
NEU
Ramazzotti Il Premio Kräuterlikör 35% vol. 0,70l 24,90 € 1 l = 35,57 € 2
Prinz Bratapfel Likör 16% vol. 1,0l ab 16,30 € 1 l = 16,30 € 2
Prinz Apfelstrudel Likör 16% vol. 1,0l 15,90 € 1 l = 15,90 € 2
Prinz Rum Kirsch Likör 40% vol. 0,50l 12,90 € 1 l = 25,80 € 2
Prinz Champagner-Trüffel-Likör 15% vol. 0,50l ab 11,90 € 1 l = 23,80 € 2
Prinz Zirberla 30% vol. 1,0l 17,20 € 1 l = 17,20 € 2
Psenner Honey Williams Likör 25% vol. 0,70l 16,90 € 1 l = 24,14 € 2
Psenner Nocciola Haselnusslikör 28% vol. 0,70l 14,90 € 1 l = 21,29 € 2
Walcher Nusseler 30% vol. 0,70l 13,90 € 1 l = 19,86 € 2
Prinz Gamsblut 23% vol. 0,50l 10,50 € 1 l = 21,00 € 2
Prinz Eier Likör 15% vol. 0,50l 9,99 € 1 l = 19,98 € 2
Spitz Eier Weinbrand (Eierlikör) 16% vol. 1,0l 11,50 € 1 l = 11,50 € 2
Prinz Hexenkräuter 48% vol. 1,0l 19,90 € 1 l = 19,90 € 2
Prinz Rum Orange Likör 40% vol. 0,50l 12,90 € 1 l = 25,80 € 2
Walcher Mirtillo Heidelbeerlikör 25% vol. 0,70l ab 13,79 € 1 l = 19,70 € 2
Prinz Rosenmarillenlikör 25% vol. 0,50l 11,20 € 1 l = 22,40 € 2
Walcher Saltners Kräuterbitter 28% vol. 0,70l ab 13,59 € 1 l = 19,41 € 2
Walcher Prugna Pflaumenlikör 32% vol. 1,0l ab 15,59 € 1 l = 15,59 € 2
Freihof Haselnuss Likör 22,5% vol.0,50l 11,90 € 1 l = 23,80 € 2
Prinz Alt Wiener Zwetschkenlikör 16% vol. 0,50l 11,20 € 1 l = 22,40 € 2
Prinz Zirberla 30% vol. 0,50l ab 9,50 € 1 l = 19,00 € 2
Prinz Genusspaket - Alles Likör 22,9% vol. 10 x 0,02l 10,50 € 1 l = 52,50 € 2
Prinz Weinberg-Pfirsich-Likör 18% vol. 0,50l 11,20 € 1 l = 22,40 € 2
Coole Swan Irish Whiskey Cream Likör 16% vol. 0,70l 19,90 € 1 l = 28,43 € 2
Prinz Heisse Henne 16% vol. 1,0l 14,50 € 1 l = 14,50 € 2
Cointreau Orangenlikör 40% vol. 0,70l 15,90 € 1 l = 22,71 € 2
D.O.M. Benedictine Kräuterlikör 40% vol. 0,70l 18,90 € 1 l = 27,00 € 2
Prinz Nougat Cream 15% vol. 0,50l ab 9,50 € 1 l = 19,00 € 2
Auersthaler Marillenlikör mit Marillenbrand 17% vol. 0,70l 12,99 € 1 l = 18,56 € 2

Die Likör-Herstellung

Es geht nicht leichter: man nehme als Basis einen hochprozentigen Alkohol und lege dort seine gewünschten „Zutaten“ ein, fülle dazu noch eine große Portion Zucker hinzu, lasse das Ganze eine Zeit lang ruhen und ziehen und fertig.
Als Alkohol-Basis kann man schier alle Hochprozentigen Spirituosen verwenden: Korn, Rum, Obstschnaps, Weinbrand, etc.
Am besten ist allerdings Alkohol landwirtschaftlichen Ursprungs, da dieser sowohl keinen Eigengeschmack als auch mit 96 Volumenprozent Alkoholgehalt das Maximum aus den eingelegten „Zutaten“ extrahiert.

Likör Zutaten

Die gesetzliche Definition

Likör ist eine aromatisierte Spirituose mit einem Zuckergehalt von mindestens 100 Gramm pro Liter und einem Alkoholgehalt zwischen 15 und 40 Volumenprozent (hier gibt es aber Ausnahmen). Auch als Süßungsmittel dürfen Honig oder andere Süßstoffarten verwendet werden. Der Süßegrad muss aber dem von 100g Invertzucker entsprechen. Die Zutaten dürfen sowohl natürlichen Ursprungs sein, als auch künstlich gewonnene Aromastoffe.

Die Historie

Ursprünglich stammen Liköre aus Italien. Der Lateinische Ausdruck „liquor“ steht für „Flüssigkeit“. Dort war ihre Herstellung nachweislich bereits im dreizehnten Jahrhundert gang und gäbe. Allerdings konnten sich den Verzehr nur die Wohlhabenden Schichten (Klerus, Adel, Kaufleute, etc.) leisten, da eine der Hauptzutaten schlicht und ergreifend sehr teuer war – der Zucker.

Das änderte sich etwa im 16. Jahrhundert, als Europa begann, die Welt massiv zu „kolonisieren“ (mit der Entdeckung des Seeweges nach Indien bzw. nach Südostasien). Die nun gewonnene Menge an Zucker (Zuckerrohr) vervielfachte sich. Damit war Zucker auch für das normale Volk erschwinglich. Dementsprechend war es auch für das einfache Volk möglich, Liköre zu kreieren.

Heute sind Liköre in unterschiedlichsten Variationen in schier jedem Haushalt zu finden und von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken.

Der Genuß

Genauso vielfältig wie die Likör-Arten sind auch die Einsatzmöglichkeiten. Man genießt Likör, pur, auf Eis, im Cocktail, im Longdrink, mit Eiscreme, mit Kuchen, etc. Dem persönlichen Gusto sind hier keine Grenzen gesetzt.

Die Haltbarkeit

Die ungeöffneten Flaschen sind nahezu unbegrenzt haltbar (Wir sprechen von Jahren, nicht Jahrhunderten :0) ).

Nach dem Öffnen sollte man den Likör auf jeden Fall im Kühlschrank lagern und innerhalb eines halben Jahres verzehren. Grundsätzlich hält ein Likör natürlich länger (Je mehr Alkohol der Likör in sich trägt umso länger ist er haltbar), aber er verliert im Laufe der Zeit deutlich an Aroma und Geschmack. Wenn Sahne oder Eidotter mit im Spiel sind, sollte man den feinen Tropfen innerhalb weniger Monate (1-2) konsumieren.

Die Likör-Größen

Noch heute finden sich am Spirituosenmarkt Namen, die bereits seit (teilweise) Jahrhunderten Liköre kreieren. Dazu gehören:

  • Bols in den Niederlanden (seit 1575)
  • De Kuyper in den Niederlanden (seit 1695)
  • Marie Brizard aus Frankreich (seit 1755)
  • Verpoorten in Heinsberg bei Bonn (seit 1876)

Nun genug zur trockenen Theorie!

Viel Freude beim Selber-Kreieren (den passenden Basisalkohol finden Sie übrigens hier). Und natürlich viel Spaß beim Genießen.

P.S.: Wussten Sie,

… dass 2005 allein in der BRD über 140 Millionen Liter Likör verkauft wurden. Allen voran Halbbitterliköre mit 43% Anteil, gefolgt von Eierlikören mit knapp 17% und Sahnelikören mit über 10%.

… dass 2004 der Pro-Kopf Verbrauch in Österreich bei 2,0 Liter Likör lag.

 
Zuletzt angesehene Artikel