• Noch bis Sonntag!
Angebote in:

Versandkostenfrei ab 50 €

Singleton

Singleton: easy drinking - ein Whisky, der einfach nur Spaß macht!

Weiterlesen

Dufftown: Zentrum des Singleton Whisky


Unter dem Label „The Singleton“ werden eine ganze Reihe sehr gefälliger Whiskys vermarktet, die aus unterschiedlichen Destillerien stammen. Markeneigener ist Diageo. Aus welcher Brennerei der jeweilige Singleton kommt, gibt der Name des Whiskys an – z.B. „The Singleton of Dufftown“. Tatsächlich stammen die meisten  Singletons aus der Dufftown Distillery, eine der größten Brennereien von Diageo. Dufftown ist das Zentrum der Whiskyproduktion in Speyside. Schon 1896 wurde die Dufftown Distillery gegründet. Zunächst lieferte die Brennerei in erster Linie Whiskys an den Verschneider Arthur Bells & Sons, die Dufftown 1933 übernahmen. Dufftown liefert auch weiterhin Malts an Bell’s, bringt aber seit 2006 auch eigene Malts auf den Markt – eben unter dem Label „The Singleton of Dufftown“.
Eine weitere Brennerei, die ihre Malts unter dem Signet „The Singleton“ vermarktet, ist die Glendullan Distillery. Sie hat ihren Sitz ebenfalls in Dufftown. Die Glendullan Distillery wurde 1897 in Betrieb genommen und stieg innerhalb von fünf Jahren zum königlichen Hoflieferanten auf. In den 1960er Jahren wurde neben der alten Brennerei eine neue errichtet, und bis in die 80er Jahre hinein arbeiteten beide Destillerien gemeinsam. Heute ist nur noch die moderne Anlage in Betrieb. Neben eigenen Abfüllungen unter dem Label Glendullan gibt es auch einen Abfüllung mit Namen „The Singleton of Glendullan“.

   

 Singleton

 
Zuletzt angesehene Artikel