• Noch bis Sonntag!
Angebote in:

Versandkostenfrei ab 50 €

Knappogue Castle

Knappogue Castle zählt zu den weniger bekannten Whiskey Labels Irlands, genießt aber unter Kennern einen hervorragenden Ruf! Insbesondere die Jahrgangsabfüllungen sind sehr empfehlenswert!

Weiterlesen

 


Die Geschichte von Knappogue Castle
Nach dem zweiten Weltkrieg begann der Besitzer von Knappogue Castle bei Limerick, mehrere Fässer irischen Whiskeys zu kaufen - vor allem aus der Tullamore Dew Distillery. Die Whiskeys wurden in einem Keller des Familiensitzes gelagert und später abgefüllt und im Laufe der Zeit an Familie und Freunde verteilt. Das letzte dieser Originalfässer mit Tullamore Dew wurde 1987 abgefüllt, als der Whiskey bereits 36 Jahre alt war. Dieser besondere Whiskey ist heute natürlich äußerst selten. Es ist jedoch nicht nur sein Alter, das ihn so besonders macht. Die Abfüllung fängt das Aroma eines vergangenen Zeitalters ein – und einer Whiskeybranche, die damals in keine rosige Zukunft blickte.

In den 1990er Jahren nimmt die Geschichte jedoch eine positive Wendung, als der Sohn des Schlossbesitzers, Mark Andrews, beschloss, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und selbst Jahrgänge abzufüllen, ebenfalls unter dem Label Knappogue Castle. Die erste dieser neuen Generation von Abfüllungen wurde aus Whiskeys der Cooley Distillery kreiert. Die jüngeren Jahrgänge stammen von Bushmills.

Knappogue_Castle

 
Zuletzt angesehene Artikel