• Noch bis Sonntag!
Angebote in:

Versandkostenfrei ab 50 €

Freihof

Die Destillerie Freihof ist ein bekanntes österreichisches Familienunternehmen, das sich auf die Herstellung erlesener Fruchtbrände spezialisiert hat. Das delikate Angebot umfasst klassische Obstbrände und aromatische Fruchtschnäpse. Feine Liköre und vollmundige Heißgetränke runden das abwechslungsreiche Sortiment ab.

Weiterlesen

 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die Meilensteine eines Traditionsbetriebes

Lustenau, eine kleine Gemeinde im österreichischen Vorarlberg, ist die Heimat der Freihof Destillerie. Die malerische Region bietet optimale Voraussetzungen für den Obstanbau. Es ist daher nicht verwunderlich, dass in Lustenau seit jeher Edelbrände sowie Most hergestellt werden. Die Freihof Destillerie ist ein reiner Familienbetrieb, der 1885 von Gebhard Hämmerle gegründet wurde. Im Jahr 1952 übernahm der Enkelsohn des Firmengründers die Leitung des Unternehmens und konnte es dauerhaft auf dem Spirituosenmarkt etablieren. Heute zählt Freihof zu den bekanntesten österreichischen Produzenten von Obstbränden und setzt neue Qualitätsstandards. Zahlreiche Auszeichnungen belegen den vortrefflichen Geschmack der exquisiten Spirituosen.

 Freihof

Wie das Obst in die Flasche gelangt

Das Ausgangsmaterial für die Alkoholgewinnung muss zuckerhaltig und vergärbar sein. Die Destillerie Freihof vertraut auf handverlesene, vollreife Früchte, die den Geschmack der Brände sanft dominieren. Zunächst muss das Obst mechanisch zerkleinert und im Anschluss zur Gärung gebracht werden. Bei der alkoholischen Gärung wird Zucker in Alkohol umgewandelt. Die nachfolgende Destillation erfordert viel Erfahrung, über die nur ein fachkundiger Brennmeister verfügt. Die vergorene Fruchtmaische wird in einer Brennblase erhitzt. In weiterer Folge löst sich der Alkohol aus der Maische, steigt empor und kann abschließend im Kühler zu eleganten Fruchtdestillaten kondensiert werden. Naturnahe Rohstoffe haben sich in eine hochprozentige Spezialität verwandelt, die vom Destillateur nach strengen Kriterien geprüft wird, ehe die Abfüllung erfolgt.

Qualität als Leitprinzip

Das Traditionsunternehmen Freihof verarbeitet ausgewählte Früchte der Region zu lieblichen Destillaten. Jede Flasche verspricht vollendeten Genuss und eine gleichbleibend hohe Qualität, die durch kontinuierliche Kontrollen gewährleistet wird. Die klare Farbe der Brände ist ein untrügliches Merkmal für die Reinheit der Spirituosen. Einzelne Abfüllungen werden sorgsam etikettiert und geben Auskunft über Erntejahr und Zusammensetzung der Rohstoffe - ein weiteres Kennzeichen für die strenge Selektion der Zutaten. Freihof wurde bereits mit vielen renommierten Auszeichnungen bedacht. Zu den bedeutendsten Prämierungen zählen die Ernennung zur "Distillery of the Year 2013" sowie die Erfolge bei der International Wine and Spirit Competition in London. Darüber hinaus ist die Destillerie nach dem International Food Standard zertifiziert.

Brände, Geiste und Schnäpse - die wesentlichen Unterschiede

Freihof ist eine der führenden Marken im Premiumsegment der Spirituosenherstellung. Sonnengereiftes Obst wird besonders schonend und langsam gebrannt, um eine hohe Bekömmlichkeit des Endproduktes zu erzielen. Nach der Destillation erfolgt die Lagerung, um dem Destillat ausreichend Zeit zur Reifung zu geben. Das vollmundige Sortiment von Freihof lässt sich in Edelbrände, Geiste und Schnäpse unterteilen. Edelbrände gehören zur höchsten Qualitätsklasse und werden zu 100 % aus Früchten gewonnen. Auf den Zusatz von Alkohol oder Zucker wird bewusst verzichtet. Für einen Geist wird das Obst in Alkohol angesetzt und anschließend gebrannt. Edelbrände, die mit neutralem Alkohol verschnitten werden, dürfen als Schnaps bezeichnet werden. Obstbrände sollten keinesfalls eiskalt serviert werden, da Kälte die Entfaltung der Aromen verhindert. Für die Verkostung eines Brandes eignen sich spezielle Gläser in Tulpenform. Wer auf der Suche nach facettenreichen Schnäpsen und Fruchtbränden ist, wird bei Freihof garantiert fündig.

 
Zuletzt angesehene Artikel