• Noch bis Sonntag!
Angebote in:

Versandkostenfrei ab 50 €

Frapin

Der Geheimtipp bei Cognac- Connaisseurs, ist das fast 750 Jahre alte Familienunternehmen Frapin im Herzen der Grande Champagne.

Weiterlesen

 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Geschichte
Die Geschichte des Traditionsunternehmens reicht bis in das Jahr 1270 zurück, als man schon damals im Südwesten Frankreichs den Weinanbau kultivierte.
Seit nunmehr 20 Generationen stecken die Maitre Chais von Frapin ihr Jahrhunderte altes Wissen in die Komposition seltener, edler Cognacs.
Sämtliche Arbeitsschritte, vom Anbau der Weine, der Destillation, über die Reifung, bis zur streng limitierten Abfüllung der edlen Tropfen, werden von Frapin selbst übernommen.
Die Kombination von Tradition, mit dem Mut zu neuen Kreationen und der Geduld, den Cognacs eine außergewöhnlich lange Reifezeit in den Eichenfässern zu gönnen, sorgen für kontinuierlich hochklassige Frapin- Cognacs.

 

Frapin in der Grande Champagne
Das vielfach ausgezeichnete, geschichtsträchtige Unternehmen hat seinen Sitz im Chateau de Fontpinot in Segonzac im „Grand Cru de Cognac“, wo Frapin mit einem Besitz von 315 Hektar das größte Weingut der gesamten Region ist.
Davon werden etwa 200 Hektar mit der weißen Rebsorte Ugni Blanc kultiviert, die für die Weltklassecognacs der Grande Champagne verwendet werden.
Die Ugni Blanc stammt eigentlich aus Italien und wird schon seit dem 14. Jahrhundert kultiviert. Sie ist identisch mit der in Italien „Trebbiano“ genannten Rebe.

 

Tradition und Ökologie
Frapin setzt beim Weinanbau seit jeher auf Tradition und Ökologie.
Nach einer Ernte lässt man dem jeweiligen Weinberg mindestens 7 Jahre lang Zeit, sich zu erholen. Das sorgt für neue Nährstoffe und für das natürliche Absterben von Schädlingen – ganz ohne den Einsatz von Pestiziden.
Tradition und Qualität für den modernen Cognac- Genuss!

 

Weisshaus_Shop_Frapin

 
Zuletzt angesehene Artikel