• Noch bis Sonntag!
Angebote in:

Versandkostenfrei ab 50 €

Rochelt Wachauer Marille 50% vol. 0,10l Flachmann

Weisshaus Shop Zoomansicht

52,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 0.1 l (529,00 € / 1 l)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Menge:
Menge:
Rochelt Wachauer Marille 50% vol. 0,10l Flachmann
Bewertungen (5):m

06.08.2018

Sehr gut.

29.01.2017

Ich genieße die Marillen

22.01.2016

Kann man nur weiterempfehlen .

04.10.2015

tadellos und empfehlung

08.02.2015

Für mich ist Rochelt einer der Besten. Man sollte diese Brände nicht Trinken sondern genießen.

***

Die Edel-Marillen Sorten „Ungarische Beste“ und „Klosterneuburger“ für den Rochelt Marillen Edelbrand stammen allesamt aus der Wachau. Einer etwa 80 Kilometer westlich von Wien liegenden Donauregion, die berühmt ist für ihre Weine und ihr Obst. Hier in der Wachau, werden die Marillen im vollreifen Zustand geerntet, also dann, wenn sie bereits von den Bäumen fallen. Nach der Ernte werden sie gereinigt, entsteint und vor Ort bereits frisch eingemaischt. Die Maische wird anschließend zu Rochelt ins Inntal transportiert, wo letztendlich die Destillation stattfindet. Dabei findet traditionell ein zweifacher Brennvorgang statt um das Herz des Brandes zu Gewinnen. Dieses Herz – der Mittellauf des Destillates – wird, zum vollkommenen Aromaausbau – mindestens vier Jahre lang in offenen Glasballons ausgebaut.

Nase: konzentrierte, kraftvolle Fruchtdüfte, untermalt mit Zitrusnoten, Minze und ein wenig Kräuterwürze.

Gaumen: dichte tieffruchtige Textur, mit voluminösen Marillennoten, Zitrusakzenten und wieder diese filigranen Würznuancen.

Finish: langer, molliger, vollfruchtiger Ausklang.

Interessantes
Die Wachau, ein Garten Eden der österreichischen Obstbauern und Winzer, liegt zwischen Melk und Krems an der Donau. Und umschließt eine etwa 40 Kilometer lange Flusslandschaft. Bereits in der Vorzeit erkannten die Menschen, wie angenehm es sich in diesem Idyll leben lässt. Die bis dato ältesten Relikte menschlicher Schöpferkunst in Österreich wurden hier ausgegraben. Die Venus vom Galgenberg und die Venus von Willendorf. Beide Figuren datiert man auf die Zeit der Einwanderung des modernen Menschen, des Homo Sapiens zurück.

Fragen zum Artikel? Weitere Artikel von Rochelt Artikel-Nr.: A5000312
Herkunft: Tirol
Lebensmittelverantwortlicher Erzeuger oder Importeur nach LMIV
Brennerei Rochelt GmbH
Innstraße 2
6122 Fritzens
Österreich

 
Zuletzt angesehene Artikel