• Versandkostenfrei ab 50 €
  • Aktion startet in:
Angebote in:

KAIYO Peated Japanese Mizunara Oak Whisky 46% vol. 0,70l

Weisshaus Shop Zoomansicht

89,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 0.7 l (128,43 € / 1 l)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Menge:
Menge:
KAIYO Peated Japanese Mizunara Oak Whisky 46% vol. 0,70l

Japan-Whisky, das sind Nikka und Suntory... oder? Nicht mehr ganz, seit neustem glänzt ein neuer Stern am japanischen Whisky-Firmament, Kaiyo. Ein zweifach destillierter Whisky aus 100% Malz, allerdings kein Single Malt, da er aus den Whiskys dreier verschiedener japanischer Brennereien zusammengestellt wurde. Hinter der Marke Kaiyo steht der nicht gerade asiatisch klingender Name, Jeff Karlovitch, seines Zeichens leitender Kaiyo-Master Blender und einst CEO bei Chichibu, Akashi und ehemals Verantwortlicher für die Kreationen der Lost-Distilleries Serie, etc (auch weitere wohlklingende Namen wie Bunnahabhain und Tobermory liest man in Mr. Karlovitch´s Lebenslauf) Ein Mann also mit Erfahrung und Visionen. Seit 2018 widmet sich Mr. Karlovitch nun einem besonderen Projekt, dem Kaiyo, mit dem Ziel den japanischen Whisky in ein etwas anderes Fahrwasser zu lotsen.

Nase: zu Beginn eine überaus interessante Jodnote mit einer Spur von Rauch, die allerdings alsbald verfliegen und Raum geben für Beeren, Torf, Sandelholz und frische Südfrüchte.

Gaumen: kraftvoller, dichter Körper mit tragenden Torfnoten, Sandelholz, Mandeln, Malz, Soja und facettenreichem Fruchtspiel.

Finish: langer, vollmundiger und fruchtig-würziger Ausklang.

Enthält Farbstoff

Interessantes

Fahrwasser ist übrigens das perfekte Stichwort: Bei den Kaiyos geht es während der Schluss-Reifephase nautisch, maritim zur Sache. Nach der angemessenen Festlandreife von 2 Jahren in Madeira Casks und anschließend in neuen Mizunara-Fässern (eine genaue Zeitspanne ist uns leider nicht bekannt) werden alle Kaiyos – auch der Peated hier – quer über 5 der 7 Weltmeere – auf eine dreimonatige Seereise nach Grönland verschifft. Nicht zum Export, sondern zum Seeluft schnuppern. Denn während dieses 1/4 – Jahrestörns atmen die Whiskys durch ihre Mizunara Eichenfässer eine steife Ozeanbrise ein, und gewinnen dadurch enorm an Charakter. Nach dem maritimen Ausflug geht es dann schnurstracks ins Vereinte Königreich zur Abfüllung.

Was sich eher nach einem Marketing-Gag anhört, hat in der Tat gewaltige Auswirkungen auf den Inhalt der kostbaren Eichenfässer: stark schwankende Ortstemperaturen, erheblich differierender Luftdruck, veränderte Bedingungen der Luftfeuchtigkeit und stark variierende Klimazonen beeinflussen den Whisky außerordentlich (Denken wir nur einmal an einen April-Flug nach Südostasien. Raus aus der Kälte rein in die Tropenhitze. Kaum verlässt man die klimatisierte Komfortzone des Flugzeugs, fließt der Schweiß in Sturzbächen). So ähnlich ergeht es den Whiskys. Zwar schwitzen die uisge beathas nicht wie wir, aber sie interagieren völlig anders mit ihrer Umgebungsluft. Und die Kaiyos haben einiges miterlebt. Vom pazifischen Inselstaat Japan aus, quer durch den indischen Ozean, weiter über den Suezkanal ins Mittelmeer. Vorbei an Gibraltar rein in den Atlantik mit Kurs auf Grönland. Dann hart am Wind durch die Nordsee gen Groß Britannien und dort schließlich gehen die Kaiyos von Bord und rein in die Flasche.

Fragen zum Artikel? Weitere Artikel von Kaiyo Artikel-Nr.: A5004226
Herkunft: Japan
Lebensmittelverantwortlicher Erzeuger oder Importeur nach LMIV
spirits company gmbh
Hochstrasse 17
4731 Prambachkirchen
Österreich

 
Zuletzt angesehene Artikel